Schließen
Sicheres einkaufen mit SSL
Versandkostenfrei ab 55€
030 - 27 99 00 02
  • Wundervino
  • Angebote
  • Wein
  • Pakete
  • Nichtwein
  • In Berlin
Suche
Filters

Wein und Grillen: Was kommt denn nun in's Glas?

Freitag, 4. Mai 2018

Liebe Weinfreundinnen und Weinfreunde,

die Grillsaison ist endlich da! Klar ist: es gibt nicht DEN Wein zum Grillen, denn die Möglichkeiten beim Grillen sind unendlich. Es muss nicht immer schwerer Rotwein sein. Darf es aber. Doch ein pfeffriger Rosé mit ein bisschen Kraft kann so manches mediterrane Grillgericht besser begleiten als der dominante Rote. Und wer neben Würstchen und Fleisch mit Fisch arbeitet, kommt an einem erfrischenden Weißen nicht vorbei.

Gemeinsam mit unseren Freunden von Bultmanns Hoff, der nachhaltig arbeitenden Weiderinderzucht aus dem Norden des Landes, möchten wir in diesem Monat zudem für ein paar außergewöhnliche Foodpairings werben. Sollte Ihnen also noch ein besonderes Stück Fleisch für Ihr Grillabenteuer fehlen, raten wir Ihnen zu einem der Beefpacks von Bultmanns Hoff.

Mit Wein und Fleisch soll es aber nicht getan sein. Wir geben Ihnen drei individuelle Grillrezepte zur Hand, damit Ihr Abendteuer auch wirklich gelingt und Sie mal live erleben können, wie die Weine mit bestimmten Speisen harmonieren.

Der Altydgedacht Pinotage 2015 ist unser Wein für's Grobe. Denn ohne dunklen Rotwein wollen auch wir nicht grillen. Deswegen schicken wir einen ganz besonderen roten Südafrikaner in's Rennen, der keine Angst vor ein bisschen Fett hat und sich von Röstaromen nicht so leicht einschüchtern lässt. Ideal passt er zu Rinderfilet im Kaffee-Rub mit gegrilltem Kartoffel- und Zwiebelsalat - die Kaffeeröstaromen docken herrlich bei den rauchigen Nuancen des Weines an und komplettieren das Aromenrad. Das Ergebnis ist maximale Komplexität. Die durch das Grillen karamellisierten Zwiebeln bringen der Kombination den Pfiff und bauen ein erdig-süßliches Podest.

Der Robert et Marcel Saumur Cabernet Franc Rosé 2016 ist unser pfeffriger Geheimtipp aus einem der wirklich besonderen Gebiete Frankreichs. Wir haben ihn zu Rinderfilet mit einer finessenreich-fruchtigen Erdbeersosse probiert und für ungeheuer gut befunden. Es ist kein Geheimnis, dass Erdbeeren gut mit Balsamico und Pfeffer harmonieren. Das ganze zu rosa gebratenem Rinderfilet und grünem Spargel ist einfach nur göttlich. Der Rosé bringt noch mehr Würze und Frische und rundet eine Speise-Wein Kombination ab, die kaum mehr Spannung bieten könnte!

Der Mehling Deidesheimer Riesling 2016 ist all das, was man sich wünschen kann, wenn es darum geht Nudelsalat, Couscous, Fisch und Meeresfrüchte zu erleuchten. Unser Vorschlag: Probieren Sie ihn mal mit Lachs-Tartar mit Miso-Mirin Marinade und grünem Spargel - die pure Leichtigkeit des Seins! Das Sesamöl bringt Tiefgang, der Hauch Chili mit Kokosblütenzucker und der Säure des Rieslings hinterlassen ein wohliges Prickeln auf der Zunge. Übrigens: Diese und viele weitere flott und übersichtlich aufbereitete Rezepte aus der modernen Kreativküche finden Sie auf der sehr empfehlenswerten Seite Highfoodality .

Statt Rinderfilet, kann man übrigens auch gut und gerne Roastbeef oder Entrecôte verwenden.

Wir wünschen viel Spaß beim Grillen und Probieren. Lassen Sie es sich gut gehen und genießen Sie die schöne Zeit in guter Gesellschaft und bei besonderen Weinen.

Alles Gute und viel Freude

Ihr Felix Weingärtner